Menü
Suche
Translate

Erfolgreiche AM-Qualifizierung des 42CrMo4

Lässt sich ein 42CrMo4 (1.7225 / AISI 4140) durch selektives Laserschmelzen verarbeiten?
Zusammen mit dem IAM-WK am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) hat Rosswag es geschafft, den Werkstoff zu verdüsen und geeignete Prozessparameter für Anlagen von SLM Solutions zu qualifizieren. Dies ist nur einer von über 30 Werkstoffen, die in den letzten Monaten von Rosswag für die additive Fertigung qualifiziert wurden.

Weitere Informationen: https://www.sciencedirect.com

 

07.08.2019, 12.02 Uhr