Unsere Fertigungsanlagen für dem Metall 3D-Druck

Ihre Bauteile fertigen wir additiv mit zwei Laserschmelzanlagen SLM® 280 HL Twin von unserem Partner SLM Solutions Group AG. 

Folgende Leistungen sind bei der additiven Fertigung enthalten:

  • Identifikation der optimalen Aufbaurichtung
  • Anbringen der Stützstrukturen für optimales Abstützen und Wärmeableitung
  • Aufdicken von Funktionsflächen für die Vorbereitung der Nachbearbeitung
  • Manuelles Entfernen der Stützstruktur
  • Manuelles Schleifen (Flächen mit Stützstruktur)
  • Glasperlenstrahlen

 

Unsere Standardwerkstoffe

  • Edelstahl (1.4404)
  • Werkzeugstahl (1.2709)
  • Aluminium (AlSi10Mg)
  • Titan (Ti6Al4V)
  • Nickelbasislegierung (Alloy 718)

Durch unseren hauseigenen Verdüsen können wir Ihnen darüber hinaus weitere Pulverwerkstoffe entwickeln und für den Metall 3D-Druck Prozess qualifizieren.

 

Nachfolgend sind auszugsweise die charakteristischen Anlagenparameter und technischen Randbedingungen dargestellt:

AnlagenparameterWert
Bauraum [mm, x/y/z]280 x 280 x 350
Laserleistung2x 400 W
Schichtdicke20-75 µm
Max. Baugeschwindigkeit20 cm³/h
Max. Maßabweichung0,1-0,25 mm