Menü
Suche
Translate

Metallpulverqualität im Check mit dem TÜV Süd

Ist der Metall-3D-Druck bereit für Sicherheitsbauteile?

Fehlende Materialkennwerte und Erfahrungswerte schränken immer wieder die Anwendbarkeit der Additiven Fertigung ein und verursachen mitunter hohe Kosten. Auf der anderen Seite bieten die Digitalisierung und Automatisierung der Verfahren Potenziale für die Qualitätssicherung und signifikante Einsparungen. Doch wenn einige Punkte beachtet werden, sind auch die Produktion und Zertifizierung sicherheitsrelevanter Bauteile wie Druckbehälter kein Problem.

Lesen Sie den ganzen Artikel ab Seite 63: www.industr.com

 

08.07.2020, 09.22 Uhr