Menü
Suche
Translate

Windsichten von Metallpulver

Mit unserem neuen Air Classifier AC 1000 können wir unsere Metallpulver nun noch effizienter für den Einsatz im SLM-Prozess optimieren. Die Metallpulver werden unter Argonatmosphäre in die gewünschte Partikelgrößenfraktion aufgetrennt. Dabei ist die Trenngrenze von 2 bis 100 µm individuell einstellbar für eine bestmögliche Bauteilqualität in der additiven Fertigung. Durch die gute Reinigbarkeit sind auch häufige Materialwechsel ohne Querkontamination möglich.
Sprechen Sie uns beim Bedarf an Sondermetallpulver oder die individuelle Metallpulveraufbereitung gerne an.

 

12.05.2020, 09.22 Uhr